University of Worcester Worcester Research and Publications
 
  USER PANEL:
  ABOUT THE COLLECTION:
  CONTACT DETAILS:

The Logical Framework Approach

Oestreicher, Klaus (2005) The Logical Framework Approach. Competence Site. pp. 1-24.

[img] PDF
The_Logical_Framework_Approach.pdf

Download (200Kb)

Abstract

Die Unternehmenskommunikation bedarf zum Erfolg zwingend einer Strategie. Dieses Postulat soll der Ausgangspunkt sein, den Logical Framework Approach als wichtiges strategisches Instrument vor zu stellen. Die Vielzahl relevanter Berichte lässt vermuten, dass einer Strategie in vielen Unter-nehmen nicht konsequent Rechnung getragen wird. Doch in Zeiten von struktureller Krise, u.a. bedingt durch stetigen Wandel und Hyper-Competition, bedarf es konsequenter Antworten, die jedoch im Bereich der Wirtschaft gerade erst erkannt werden. Eine davon ist der Logical Framework Approach, Logframes, oder LFA. Bezeichnungen für einen strategisch sehr effizienten Ansatz, Probleme zu erkennen, zu definieren und zu lösen.

Item Type: Article
Uncontrolled Keywords: Logical Framework Approach, LFA, communication strategy, communication planning
Divisions: Academic Departments > Worcester Business School
Depositing User: Klaus Oestreicher
Date Deposited: 05 Mar 2009 09:13
Last Modified: 31 Mar 2010 05:01
URI: https://eprints.worc.ac.uk/id/eprint/600

Actions (login required)

View Item View Item
 
     
Worcester Research and Publications is powered by EPrints 3 which is developed by the School of Electronics and Computer Science at the University of Southampton. More information and software credits.